Trimmen oder scheren?

Begriffsunterscheidung: Trimmen vs. Scheren

Oft wird unter „trimmen“ das allgemeine Herrichten eines Hundes verstanden, vom englischen Wort „to trim“, was soviel wie „zurechtstutzen“, „zurechtmachen“, „kürzen“, „nett machen“ bedeutet.

Auf Englisch wird daher zwischen „clipping“, dem Scheren und Schneiden des Hundes und „stripping“ (hand stripping) oder „plucking“, dem Auszupfen der toten Haare, unterschieden.

Im deutschen Sprachgebrauch hat sich eingebürgert, dass der Begriff „Trimmen“/“trimmen“ für das händische Auszupfen der abgestorbenen Haare verwendet wird, im Gegensatz zum Scheren mit der Schermaschine oder dem Schneiden mit der Schere.

Muss mein Hund getrimmt oder geschoren werden?

Diese Frage stellen sich oft Besitzer von Mischlingshunden, aber auch Menschen, die ungeplant an eine pflegeaufwändigere Rasse geraten sind.

Bei Rassehunden sollten Sie sich in jedem Fall beim seriösen Züchter oder Rassekennern informieren. Auch professionelle Groomer können Auskunft geben, auch wenn hier zu beachten ist, dass es schwierig ist, als Laie einen Profi-Hundefriseur zu erkennen. Zu oft scheren Hundefriseure einfach alle Hunde nach Schema F.

Gerade Trimmfell kann durch Scheren allerdings für immer kaputtgemacht werden. Geschorenes Trimmfell wird lockig und weich und hat dadurch seine wetterfesten Eigenschaften verloren. Optisch entsprechen die Hunde dann außerdem nicht mehr dem Rassestandard, oft verändert sich auch die Fellfarbe. Erfahrene Hundefriseure können kaputtes Trimmfell manchmal noch retten.

Woran erkennt man Trimmfell?

Trimmfell ist rauhaariges, drahtig-borstiges Fell, das hervorragend gegen Wettereinflüsse schützt. Abgestorbene Haare lassen sich ganz leicht herausziehen.

Einige Rassen mit Trimmfell sind:

  • Terrier
    • Welsh Terrier
    • Irish Terrier
    • Airedale Terrier
    • Lakeland Terrier
    • Foxterrier
    • Deutscher Jagdterrier
    • Border Terrier
    • Norfolk Terrier
    • Norwich Terrier
    • Cairn Terrier
    • Westhighland White Terrier
    • Scottish Terrier
  • Schnauzer
    • Riesenschnauzer
    • Mittelschnauzer
    • Zwergschnauzer
  • Dackel
    • Rauhaarteckel